Beratung - Betreuung - Schulung
Zielgerichtet. Praxisnah. Individuell.

Termine

22Sep2021 14:00 - 15:00 Uhr
Ort: Online

Neue Wege und Technologien für das Packmittelmanagement

Während die Digitalisierung in allen Bereichen des Lebens unaufhaltsam voranschreitet, bleibt das Packmittelmanagement weitestgehend analog. Zwar werden Konten mittlerweile meist digital geführt, dabei erfolgt die Eingabe jedoch noch immer manuell. Großer Aufwand und zeitlicher Verzug entsteht darüber hinaus durch den Abgleich der Tauschkonten mit Partnern. Dieser ist notwendig, da beide Unternehmen die Konten in eigenen Systemen führen. Für den Abgleich werden Auszüge versendet und der Partner muss diese manuell durchgehen und eine Antwort formulieren. Anschließend kommt es zu aufwändigen Abstimmungen bei Abweichungen. Darüber hinaus entsteht durch das Warten auf die Rückmeldung des Tauschpartners ein zeitlicher Verzug von mehreren Wochen bis ein physischer Tausch auch buchhalterisch abgeschlossen ist.

Neue Technologien versprechen nun diese Herausforderungen zu lösen oder zumindest deutlich zu reduzieren. Die Bandbreite reicht dabei von App-Lösungen über (Cloud-)Software bis hin zu Künstlicher Intelligenz, Blockchain, Bildverarbeitung und IoT-Sensoren. Doch welche dieser Technologien löst die heutigen Herausforderungen am besten und wie sieht der Einsatz in der Praxis aus? Darauf gibt dieses Online-Seminar Antworten indem die Technologien vorgestellt werden und der Nutzen für das Packmittelmanagement bewertet wird. Abschließend werden für die vielversprechendsten Technologien die konkreten Einsatzszenarien näher beschrieben.

Inhalte

  • Warum stellt das Packmittelmanagement eine Herausforderung dar und welche Kosten sind damit verbunden?
  • Welche neuen Technologien sind geeignet heutige Herausforderungen zu lösen?
  • Wie sieht der konkrete Einsatz dieser Technologien in der Praxis aus?

ZUR ANMELDUNG